Biker-Treffs (Archivversion) Treffpunkt »Graue Katze“

Der etwas andere Treff: hinfahren, quatschen und die Kneipen links liegen lassen.

Sonntags immer, und das schon seit Jahrzehnten, finden sich überzeugte Kradler auf dem Parkplatz vor »Grauer Katze« und »Rotem Kater« zum benzingeschwängerten Stelldichein. An die 200 Motorräder sind an sonnigen Vormittagen hier schon gezählt worden. Besonnene, wettergegerbte Windgesichter geben den Ton an, Wheelie-Könige und Burn-out-Artisten sind unerwünscht. Und doch geschieht Wundersames an diesem idyllischen Ort am Ufer der Fulda: Während kniebündig behoste Wanderer und fürchterlich dynamische Mountain Biker zielstrebig Richtung Biergarten ziehen, erweisen sich die meisten Motorradler als brav abstinent. Vor Jahren gab’s mal ein bißchen Zoff mit einem der Kneipiers - worum’s ging, interessiert eigentlich keinen mehr -, doch was blieb, sind gewisse Konsequenzen: Wenn der große Hunger oder Durst kommt, steigt man aufs Moped, fährt nach Hause an den gedeckten Tisch oder eben woanders hin. Weswegen es um Mittag rum mit dem Benzingequatsche meist schon ein frühes Ende nimmt. Was auch seine guten Seiten hat: Wer nur rumsteht, kriegt wenig von der pittoresken Landschaft mit, die es hier, nur eine gute Viertelstunde von der Kasseler Innenstadt entfernt, auf kurvigen Sträßlein zu erschlängeln gilt. Und die einen Abstecher von der Autobahn allemal lohnen. Wer noch nie dieser Gegend war, kann vor der »Grauen Katze« dann die allerbesten Tourentips abgreifen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote