Bimota Import (Archivversion) Schluß damit

Nach zehn Jahren Importeurstätigkeit für die italienische Edelmarke Bimota hat Reinhold Kraft aus Leutkirch jetzt den Import der Marke aufgegeben. Dumpingpreise auf dem Graumarkt haben dem engagierten Bimota-Importeur die Möglichkeit genommen, die aufwendige Kundenbetreuung und Garantieabwicklung, die die manchmal mit Kinderkrankheiten ausgelieferten Bimota nötig machten, aufrechtzuerhalten. Bimota setzt in Zukunft auf möglichst hohe Stückzahlen und glaubt, diese mit dem Grauhändler Dieter Könemann aus dem norddeutschen Schnerverdingen besser verwirklichen zu können, der jetzt den Import übernommen hat. Reinhold Kraft, der betont, im Einvernehmen mit Bimota ausgestiegen zu sein, wird als erfahrener Spezialist für die Marke seine Kunden weiterbetreuen und weiterhin die Teileversorgung gewährleisten sowie Bimota-Zubehör vertreiben. Zudem wird der Allgäuer Neumaschinen direkt an den Kunden verkaufen. Da die aufwendigen und unrentablen Garantieleistungen nunmehr entfallen, kann sich seine Werkstatt besser auf den Service und die Betreuung der Kunden konzentrieren.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote