BMW-Boxer-Cup: Kurzbericht (Archivversion)

Derbi kehrte mit dem spanischen Teenager Jorge Lorenzo im Sattel auf die Siegerstraße in der 125er-Klasse zurück – und hat fürs nächste Jahr noch Größeres vor: Der ehemalige Aprilia-
Ingenieur Gigi d’Alligna, zu Saisonbeginn zu Derbi gewechselt, plant den Bau einer 250er, die 2005 zumindest bei einigen
GP ihre Feuertaufe erleben sollen. »Ein Design brauche ich nicht – ich habe
ja schon mal einen Siegmotor gebaut«,
deutete d’Alligna an, dass er an einen Drehschiebermotor denkt. Damit käme
es auch in der 250er-Klasse zum großen Duell mit dem bis Ende 2002 bei Derbi
beschäftigten KTM-Konstrukteur Harald Bartol – denn auch die Österreicher
wollen in die 250er-Kategorie einsteigen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel