Bodewig, Kurt: Interview (Archivversion)

Kurt Bodewig, 45, trat 1973 in die SPD ein, ist seit 1998 Bundestagsabgeordneter. Der gelernte Wohnungskaufmann gehört dem so genannten Netzwerk an, einem Zusammenschluss jüngerer pragmatischer SPD-Politiker. Zuvor war er als Abteilungsleiter Sozialpolitik des DGB in Nordrhein-Westfalen tätig und führte von 1982 bis 1988 den Bezirk Niederrhein als Jusovorsitzender. Der Vater zweier Kinder engagiert sich in diversen Bundestagsausschüssen: für Arbeit und Soziales, für Gesundheit, im Innenausschuss und in der Enquete-Kommission für demographischen Wandel. Seit fünf Monaten ist Bodewig Verkehrsminister.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote