Bohni, Otti, Kini, Gegesch und Meik (Archivversion) Bohni, Otti, Kini, Gegesch und Meik

Endurance und Super Moto. Bohni - im bürgerlichen Leben als Ralph Bohnhorst bekannt –, Ex-Gespann-GP-Koryphäe und heute ebenso rühriger wie erfolgreicher Zweirad-Aktivist im Motopark Oschersleben, freut sich. MOTORRAD auch. Bohni, weil die Endurance-WM-Truppe am 12. und 13. August wieder bei ihm Station macht. MOTORRAD, weil Gegesch Lindner, Markus Barth und Fernando Cristobal dort wieder mitbraten. Und weil die Super Moto-Jungs – nach ihrem gelungenen Debüt im vergangenen Jahr – parallel dazu alle sportlichen Register ziehen. Angesagt ist am Samstagabend Allerfeinstes: ein Super Moto-Inter-DM-Lauf mit allem, was die Szene zu bieten hat. Champ Ott, Ober-Stuntman Meik Appel, die gallischen Promis van den Bosch, Salvador, dann noch Kini, Künzel, Hainbach, Trinkner, Sironen und und und. Inszeniert auf der Kart-Strecke im Motopark und einem brandneuen, piekfein präparierten Off Road-Teil. Präsentiert unter Flutlicht-Illumination, garniert mit Interviews und kerniger Musi bei selbstverständlich offenem Fahrerlager.Dass die Drifts gigantisch und die Abschlussfete deftig sein werden, das garantieren die Super Moto-Cracks, MOTORRAD - und Bohni sowieso.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote