Britische Superbike-Meisterschaft (Archivversion) Pirelli schlägt Dunlop

Die nationalen britischen Superbike-Meisterschaften (BSB) werden in den Jahren 2008 bis 2010 exklusiv auf Pirelli-Reifen ausgefahren. Dies ist das Ergebnis einer Ausschreibung, bei der die englisch-japanische Pneu-Manufaktur Dunlop den Kürzeren zog. Damit sicherte sich der italienische Reifenhersteller Pirelli in einer weiteren wichtigen Rennserie die Rechte als Exklusiv-Lieferant, die er in der Superbike- und Supersport-WM bereits besaß.

In der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) engagierten sich 2007 mit Bridgestone, Continental, Dunlop und Pirelli vier Reifenproduzenten. Die stehen der Einführung einer Einheitsreifen-Regelung eher kritisch gegenüber. Allerdings wird das Thema aktuell auch nicht diskutiert.abs
www.britishsuperbike.com

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel