Buchvorstellung: »BMW Sportboxer und Boxersport" (Archivversion) Boxer

Prachtband über sportliche Boxer

Just ist der letzte Zweiventil-Boxer vom Band gelaufen, da schürt Wolf Töns auch schon die nostalgischen Gefühle um dieses Urgestein deutschen Motorradbaus. Sein Art Motor Verlag präsentiert - in sehr guter grafischer Qualität und mit schönen Fotos - eine faszinierende Reihe sportiver Boxer. Er beginnt dabei quasi mit der Neuzeit, überläßt die Jahre von 1923 bis 1968 den Motorrad-Historikern. So gebührt die Eröffnung, ganz klar, der R 75/5 von 1969, und Kapitel über die R 1100 RS sowie deren Tuning-Variante von Nico Bakker beschreiben die aktuelle Situation. Die opulenten Texte gleiten gelegentlich ins Schwärmerische, aber das dürfte Freunde der Weiß-Blauen kaum stören. Eher schon, daß Töns sowohl die gesamte Gespann- als auch die Enduro-Geschichte des bayrischen Zweizylinders ausblendet. Vielleicht legt der Herausgeber ja noch mal nach, allein deshalb, weil seinen gelungenen ersten Wurf dann nicht länger der Vorwurf träfe, nur die halbe Geschichte zu erzählen.Wolf Töns: BMW SportBoxer und Boxersport 1969 - 1997, Art Motor Verlag, Postfach 200250, 51497 Rösrath, 78 Mark

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote