Bundesfinanzhof-Urteil (Archivversion) Ein Trike ist ein Kraftwagen

Ein Trike muss künftig als Kraftwagen versteuert werden, entschied der Bundesfinanzhof (Aktenzeichen VII R 53/03) und gab damit dem Finanzamt Recht. Im Allgemeinen würden Fahrzeuge mit Querachse nicht als Rad, sondern als Wagen bezeichnet, so das Gericht, das als ein Beispiel von Pferden gezogene antike Kampfwagen nannte. Zweispurige Fahrzeuge wie das Trike seien deshalb ohne Rücksicht auf sonstige bauartbedingten Unterschiede steuerlich als Kraftwagen anzusehen. Weil sich je nach Einordung in die jeweilige Klasse große Differenzen in
der Steuerlast ergeben, beschäftigen Eingruppierungsfragen die Finanzgerichte häufig (MOTORRAD 8/2003).

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel