Checkpoint: Ausmotten/Saisonvorbereitung (Archivversion) Checkpoint: Ausmotten/Saisonvorbereitung

Nach der Winterpause brauchen Motorräder Zuwendung und Pflege. Was es zu beachten gilt:

Bremsanlage: Leitungen und Verbindungen zu Bremszylindern und -zangen auf Undichtigkeiten checken, ausreichende Stärke der Bremsbeläge prüfen. Ist der jährliche Austausch der Hydraulikflüssigkeit fällig? Reifen: Das Profil muss über drei Viertel der Reifenbreite über dem gesetzlichen Limit von 1,6 Millimetern liegen. Auf Beschädigungen untersuchen, Luftdruck anpassen. Kette: Korrekten Durchhang einstellen (Handbuch), Verschleiß überprüfen, schmieren.Batterie: Herkömmliche Batterien erst laden, danach Batterieflüssigkeit auf Maximum auffüllen. Wartungsfreie Batterien: zum Laden nie die versiegelten Stopfen öffnen. Zuerst Pluspol anschließen, dann Minuspol. Auf richtige Verlegung des Entlüftungsschlauches achten.Öl: Stand kontrollieren.Startschwierigkeiten: Wurden die Schwimmerkammern vor dem Winter nicht geleert, haben sich eventuell die zündfähigen Bestandteile verflüchtigt. Abhilfe: Schwimmerkammern entleeren und mit frischem Sprit versorgen. Startet der Motor immer noch nicht, könnten Ablagerungen die Düsenstöcke zugesetzt haben. In diesem Fall hilft nur die Zerlegung und Reinigung der Vergaser.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote