Christophorus-Preis, Michael Allner bekam den (Archivversion) Heiliger Michael

Christopherus, das war doch dieser Typ, der das Jesuskindlein über den Jordan trug. Und nach dem Preise benannt wird, die der Verband der Schadenversicherer e.V. alljährlich an Journalisten vergibt, die sich um die Verkehrssicherheit verdient gemacht haben. MOTORRAD-Redakteure wurden schon lange nicht mehr mit solchem Lorbeer bedacht. Weil sie sich, so will’s die Tradition, nicht danach drängen. Dennoch hat’s jetzt den Kollegen Michael Allner erwischt. Sein Helmtest (MOTORRAD 13/1995) fand höchstes Lob, weil es ihm gelang, so die Laudatio, »die Nachlässigkeit in der Nutzung des lebensrettenden Helmes abzubauen«:

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote