Continental Sport Attack

Anzeige
Reifentyp: vorn Sport Attack, hinten Sport Attack
Gewicht: vorn 4,1 kg, hinten 6,4 kg
Herstellungsland: Deutschland
Infos und Freigaben: Continental, Telefon 0511/93801, www.conti-online.com

Trockentest: Insgesamt gibt sich der Conti im Land­-
stra­ßen­modus etwas unhandlicher als der sehr gute Michelin oder der Bridgestone. Deshalb müssen mit dem Sport Attack weitere ­Bögen gefahren werden. Dafür verhält sich der Conti-Gummi über den gesamten Schräglagenbereich hinweg sehr neutral. Ebenso gefällt die Rückmeldung des Reifens und seine hohen Haftungsreserven. Beim Bremsen in Schräg­lage ist ein leichtes Aufstellmoment zu spüren.
174 Punkte | Platz 2
Nasstest: Mit reichlich Grip gesegnet, lässt sich der Conti sehr gut über die Nassteststrecke be­wegen. Die Reifenpaarung ist für die Fahrt im Regen gut ausbalanciert. Mit einem präzise agierenden Vorderrad sind nicht nur ­exakte, sondern zugleich auch sehr enge Linien möglich. Dazu kommt ein sehr genaues Ein­lenkverhalten. Insgesamt ist der Sport Attack ­in allen Nasstest-Kriterien dem Michelin Pilot Power und Pirelli Diablo Rosso dicht auf den Fersen.
76 Punkte | Platz 3
Fazit Contis Sport Attack empfiehlt sich mit überzeugender Neutralität und Rück­meldung als sehr guter Reifen für Land­straßen- und Rennstreckeneinsätze. Auch die Nassqualitäten sind sehr gut. Kleine Einbußen gibt es in puncto Handlichkeit.
250 Punkte | Platz
3. Platz

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel