Crashversuche der Dekra: Auto gegen Motorrad/Quad (Archivversion)

Jörg Ahlgrimm, Leiter Analytische Gutachten bei der Dekra, über die Crashversuche.

Welche Risiken bergen hohe Autos wie Vans für Motorradfahrer bei einer Kollision?
Moderne Pkw und besonders die beliebten Vans werden immer höher. Dies hat seinen Grund unter anderem in der universellen Nutzbarkeit und auch in Annehmlich-
keiten beim Ein- und Aussteigen. Diese Entwicklung läuft den Sicherheitsbemühungen zur Entschärfung des Motorradanpralls gegen Pkw zuwider, da Motorradfahrer beim Crash immer seltener über die Dachkante angehoben werden können beziehungsweise Front- oder Heckstrukturen überfliegen können. Es kommt vermehrt zu dem befürchteten harten Aufprall auf die Fahrzeugseite oder zum Anprall an die Dachkante.
Welche Schlüsse ziehen Sie daraus? Und was fordert
die Dekra?
Die Tendenzen im Automobilbau sind nicht aufzu-
halten, nicht zuletzt die Freizeitaktivitäten bestimmen das Aussehen unserer Pkw und Vans. Gefordert sind deshalb Maßnahmen zur Entschärfung der Fahrzeugseite einschließlich der Dachkante. Für den Schutz von Motorradfahrern steht die Weiterentwicklung von Airbagsystemen und Schutz-
polstern ganz oben auf der Tagesordnung.
Welche Auswirkungen haben die Crash-tests bei der Fahrzeugindustrie?
Crashtests dienen der Verkehrssicherheit, denn es sollen Sicherheitsfeatures auf ihre Wirksamkeit untersucht und neue Ansätze für den Schutz von Motorradfahrern und Fahrzeuginsassen erprobt werden. Sobald wirksame Lösungen erkennbar sind, sollen Publikationen die Nachfrage nach
sicheren Fahrzeugen steigern. Dekra und Winterthur machen eigene Crashtests, auch um das Know-how der Unfallrekonstruk-
teure laufend zu aktualisieren.
Was raten Sie Motorradfahrern?
Motorradfahrer werden immer stärker durch unaufmerksame Pkw-Fahrer gefährdet. Sie sollten deshalb möglichst auffällig gekleidet sein, stets den Schutzhelm und geeignete Schutzkleidung tragen und niemals vergessen, das Fahrlicht einzuschalten. An Kreuzungen und Einmündungen sollten sie trotz Vorfahrt immer ein-
kalkulieren, dass sie allzu leicht übersehen werden können. Gemäßigtes Tempo erhöht die Chancen, auf die Fehler von anderen noch rechtzeitig reagieren zu können. Hierbei ist das ABS besonders hilfreich.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote