Dakar 2004 (Archivversion) Sandfest

Am 1. Januar 2004 startet die Dakar-Rallye in Frankreich, um nach zwei Sonderprüfungen in Europa bereits am 3. Januar nach Afrika überzusetzen. Dort zieht die Karawane durch Marokko, Mauretanien und Mali bis in den Senegal. Der Veranstalter verspricht längere Etappen als bei der Rallye 2003 und viele Geländeschwierigkeiten. Ausdauer soll vor allem bei den Amateuren zu einem der entscheidenden Kriterien zählen. Ohnehin zehren 16 Sonderprüfungen und zwei Marathonetappen an Material und Fahrern. Das hat Folgen: Vor zwei Jahren schafften es nur knapp 41 Prozent der Teilnehmer ins Ziel. Am 18. Januar 2004 stehen die Sieger der Dakar 2004 im Senegal fest. Internet: www.dakar.com.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote