Vorschau Rallye Dakar 2010 in Südamerika

Wer die Dakar 2011 gewinnen will, braucht zwar höchstwahrscheinlich ein Werksmotorrad. Ein solches darf aber nach neuen Regeln höchstens 450 cm³ Hubraum haben. Favoriten sind trotzdem die KTM-Superhelden Cyril Despres und Marc Coma.

Zeichnung: Dakar

Hubraum ist bekanntlich durch nichts zu ersetzen.Die Top-Fahrer der Dakar 2011 vom 1. bis 17. Januar mit Start und Ziel in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires und den entscheidenden Etappen in der chilenischen Atacama-Wüste müssen es trotzdem versuchen. Denn jeder Wüstenreiter, der auf der 42-köpfigen "Elite-Piloten"-Liste des Dakar-Veranstalters ASO steht, muss mit höchstens 450 cm³ auskommen.

Dies führt, hört auf man Ex-Motocross-Weltmeister und KTM-Motorsportberater Heinz Kinigadner, vor allem zu Wettrüsten: "Die 450er sind leichter als die größeren Maschinen, das mag der Fahrsicherheit zuträglich sein. Spitzenfahrer wie Marc Coma und Cyril Despres jedoch fahren mit den kleinen Motorrädern kaum langsamer. Sie belasten dafür die Motoren wesentlich höher, was zu mehr Schäden führt."

Doch ein Motorschaden bedeutet für den Dakar-Helden 2011 nicht das Aus. Den 450er-Treibern sind vom Reglement zwei Ersatztriebwerke zugestanden, was den Aufwand der Top-Teams massiv in die Höhe treibt. "Finanziell ist der Aufwand für ein 450er-Dakar-Projekt auf jeden Fall höher als vorher", macht "Kini" klar, der die Motorleistung der Werks-KTM mit rund 68 PS angibt, kaum weniger als die 450er-Sprint-Granate von Motocross-WM-Star Max Nagl.

Anzeige

Ein vor allem der ASO wichtiger Effekt der 450er-Regel allerdings scheint zu funktionieren. Die KTM-Monokultur im Feld der 186 Fahrer verringert sich deutlich. Mit Aprilia, Yamaha, Sherco, Honda, Beta, Husaberg und auch dem deutschen Speedbrain-BMW-Team sind gleich sieben Hersteller mit mehr oder weniger offizieller Unterstützung am Start.
So etwas wie der Geheimfavorit könnte der Brasilianer Jean Azevedo sein, der aufgrund weniger starker Ergebnisse in der Saison 2010 nicht auf der Elite-Liste steht, deshalb mit der vollen Kraft einer KTM 690 antreten darf, aber dennoch als Weltklasse-Mann gilt.

Die deutsche Delegation ist leider auch 2011 wieder überschaubar. Neben der Hamburgerin Christina Meier, die, von Yamaha auf Sherco gewechselt, nach ihrer spektakulären Rettungsaktion per Pferd im Vorjahr in Argentinien fast schon Promi-Status genießt, nimmt noch der 23-jährige Neuling Daniel Schröder auf KTM die über 9500 Kilometer mit rund 5000 Wertungskilometern unter die Räder.

Anzeige
Foto: Rossignol

Die Dakar im TV

Auch 2011 wird der Fernsehsender Eurosport wieder zu "Dakarsport". Während der gesamten Rallye vom 1. bis zum 17. Januar sendet Eurosport täglich mit Live-Einblendungen aus Argentinien und Chile. Die Anfangszeiten wechseln zwar je nach dem restlichen Programm des Sportsenders, liegen jedoch immer zwischen 20.15 und 20.45 Uhr. Die tagesaktuellen Anfangszeiten sind den Übertragungen selber oder der Website www.eurosport.de zu entnehmen. Als Kommentator agiert auch 2011 Nobert Okenga.

Foto: Rossignol

Die wichtigsten Teilnehmer

 

1 Marc Coma (E) KTM
2 Cyril Despres (F) KTM
3 Francisco Lopez (RCH) Aprilia
4 Helder Rodriguez (P) Yamaha
5 David Casteu (F) Sherco
6 Pal Ullevalseter (S) KTM
7 Jonah Street (USA) Yamaha
8 Jordi Viladoms (E) Yamaha
9 Olivier Pain (F) Yamaha
10 Juan Pedrero (E) KTM
11 Ruben Faria (P) KTM
12 David Frétigné (F) BMW
13 Kuba Pryzgonski (PL) KTM
14 Alain Duclos (F) Aprilia
15 Quinn Cody (USA) Honda
16 Frans Verhoeven (NL) BMW
17 Paolo Goncalves (P) BMW
18 Gerard Farres (E) Aprilia
19 Ivan Boano (I) Beta
21 Jacek Czachor (PL) KTM
22 Thomas Berglund (S) Husaberg
25 Stefan Svitko (SQ) KTM
26 Thierry Béthis (F) Honda
27 Alessandro Zanotti (I) Aprilia
32 Pedro Bianchi (P) BMW
33 Jean Azevedo (BR)  KTM
42 Jordi Arcarons (E) Honda
60 Joan Barreda (E) Aprilia
81 Wen Ming Su (CN) Jincheng
100 Christina Meier (D) Sherco
125 Hugo Sanchez (RA) Kawasaki
143 Daniel Schröder (D) KTM
162 Andres Benavente (RCH) Husqvarna
172 Daniel Merlo (RA) JVO-Yamaha

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote