Team Bolliger Kawasaki führt Endurance-WM an Schweizer Team an der Spitze

Mit einem zweiten Platz in Albacete sichert sich das Team Bolliger die Führung in der Langstrecken-WM.

Foto: Bolliger

Horst Saiger, von PS unterstützter Endurance-Pilot aus Liechtenstein, führt nach einem zweiten Platz beim Acht-Stunden-Rennen in Albacete/Spanien mit seinem Team Bolliger Kawasaki die Langstrecken-WM vor den amtierenden Weltmeistern von Yamaha Austria an.

Beim Saisonauftakt, den legendären 24 Stunden von Le Mans, hatte das schweizerische Privatteam von Hämpu Bolliger vier Stunden vor Schluss nach Kupplungsproblemen noch den sicher geglaubten dritten Platz abgeben müssen und war auf Rang sechs ins Ziel gekommen. In Albacete mussten sich Saiger und Co. nach fünf Stunden Führungsarbeit am Ende nur dem Werksteam von Suzuki geschlagen geben.

Anzeige

Als nächstes stehen am 25. Juli die 8 Stunden von Suzuka auf dem Kalender. Der Einsatz des Bolliger Teams dort ist bislang allerdings noch nicht gesichert - die Reise nach Japan ist mit immensen Kosten verbunden, die für ein Privatteam nur schwer zu stemmen sind. Sponsoren sind deshalb herzlich willkommen!

WM-Kalender:

25.07.2010 - Suzuka / Japan, 8 h

11.-12.09.2010 - Bol d`Or Magny Cours / Frankreich, 24 h

13.11.2010 - Doha / Katar, 8 h

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote