Dauertest-999 (Archivversion) FEHLER IM SYSTEM

Es ist ein Kreuz mit der Motormanagement-Warnlampe bei der Ducati 999. Immer wieder macht das gelbe Licht die Fahrer nervös, die Werkstatt ratlos. Da wurden Fehlermeldungen ausgelesen und gelöscht, da wurde das Steuergerät getauscht. Und zu guter Letzt aus lauter Verzweiflung der komplette Kabelbaum. Alles umsonst. Nach über 25000 Kilometern dann des Rätsels Lösung. »Das ist ein Software-Problem«, erklärte Andrea Forni, Ducati-Entwicklungsingenieur und verantwortlich für die Motorrad-Testabteilung. »In dem Moment, wo Drehzahl am Hinterrad, Motordrehzahl, ein eingelegter Gang und die eingerückte Kupplung nicht zusammenpassen, wird auf Fehler erkannt.« Zum Beispiel, wenn die 999 im Stand mit erhöhter Drehzahl und schleifender Kupplung in der Motorrad-Tiefgarage an der Steigung vor dem fast geöffneten Rolltor steht. Warum die Lampe zeitweilig auf der Autobahn jenseits von 8000/min Alarm schlug, ist damit allerdings noch nicht
beantwortet. Zu viel Schlupf? Man weiß es nicht. Jedenfalls hat die 999 weiterhin ein Problem, denn eine aktualisierte Software gibt es noch nicht. sk

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote