Daytona Speedweek 1996: 200 Meilen (Archivversion)

Superbike-WM-Promoter Paolo Flammini rechts)und Superbike-DM-Gralshüter Franz Rau (links) haben offiziell die Friedenspfeife geraucht - zumindest vor den laufenden Kameras des Sportsenders DSF. Denn im letzten Jahr war dies noch anders: Die Flammini Group fürchtete die proper aufgezogene Superbike-DM und bekriegte Raus Agentur moto motion bis zur Streckenaussperrung. Frieden stiftete das DSF, das nun beide Rennserien umfangreich übertragen wird, so daß sich neben Champ Jochen Schmid (mitte) alle Superbike-Fans freuen dürfen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote