dem himmel SO NAH (Archivversion) Dolomiten

Wer die Dolomiten einmal mit dem Motorrad erfahren hat, den zieht es immer wieder dorthin.

Alpen sind nicht gleich Alpen. Das wird dem Motorradreisenden spätestens dann deutlich, wenn er von Norden oder Westen her die Dolomiten erreicht. Hier scheinen die Berge nicht einfach Berge zu sein, sondern vielmehr Stein gewordene Phantasie. Sie tragen Namen wie Drei Zinnen, Rosengarten oder Marmolada und erinnern mit ihren bizarren Formen an Burgen oder Schlösser. Früher galten die spitzen Nadeln, tief eingeschnittenen Schluchten, die Felskuppen und Klammen für Menschen als nahezu unüberwindlich. Und auch heute noch versetzt einen der Anblick der Straßen, die sich hier durch die Berge winden, ins Staunen. Tausende von Kurven und Kehren, die sich nach oben winden, um das Gipfelglück vollkommen zu machen. Augenblicke größter Zufriedenheit, bevor es wieder hinunter ins Tal geht, um den nächsten Bergriesen in Angriff zu nehmen. Nach Spitzkehren und Kurven bis zum Abwinken, zum Beispiel über Gampenjoch, Grödnerjoch, Penserjoch, Timmelsjoch, Sella-Runde, Campagnolo- und Falzarego-Paß, sind die ruhigen Stunden in romantischen Städten wie Kaltern, Bozen, Brixen oder Cortina d’Ampezzo um so erholsamer. Von München aus startet die Tour des ACTION TEAM durch die Tiroler Berge in die Dolomiten.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote