Der absolute Hammer (Archivversion)

Stopp! Vor dem Weiterlesen bitte erst die Geschichte über den November-Kasan durchschmökern.....Erledigt? Gut. Jetzt das eigene Ich fragen, ob es das wirklich auch tun will. Ja? Und nun die ehrliche Antwort auf die Frage, ob es die menschliche Hülle auch wirklich durchstehen kann. Immer noch ein klares Ja? Okay, Sie sind unser Kandidat. Einer, der sich den 16. November 2002 schon mal ganz, ganz dick im Kalender anstreichen sollte.Denn an diesem Tag steigt der nächste November-Kasan in Schweden – diesmal mit einem von MOTORRAD ausgewählten Husaberg-Werksfahrer am Start. Und der könnten Sie sein. Sie würden eine 501er-Husaberg vom Werksteam an den Startplatz geliefert bekommen. Fix und fertig vorbereitet, mit Spikereifen und Extrem-Beleuchtung. Sie würden die Schlüsselstellen der Strecke mit dem Husaberg-Werksteam am Vortag besichtigen und könnten auf die perfekte Assistenz bauen. Sprit, technische Betreuung, Verpflegung, alles wird von den erfahrenen Schweden organisiert und finanziert – vorausgesetzt, Sie halten durch. Denn Weicheier sind vom Angebot explizit ausgenommen.Und deshalb möchte sich MOTORRAD vorher ein Bild von Ihnen machen. Eine Sichtung der viel versprechendsten Kandidaten steigt im April auf einem Offroad-Areal. Und wie kommen Sie zu dieser Ehre? Einfach an MOTORRAD, November-Kasan, 70162 Stuttgart (Fax 0711/182-1781, e-mail: gdussler@motorpresse.de) schreiben. Nein, nicht nur: ich will. Grundlegende Daten (Alter, Beruf, Telefon, e-mail-Adresse) und vor allem aussagekräftige Infos über Offroad-Erfahrung und fahrerisches Niveau sollten aufgelistet sein. MOTORRAD wird sich bei Ihnen melden.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote