Deutsche Gala (Archivversion) Deutsche Gala

Straßen-EM Salzburgring und Donington Park

Zwei Siege, zwei zweite Plätze, ein dritter - die deutschen Fahrer bestimmten die Straßen-EM-Rennen auf dem neugestalteten Salzburgring.Zum Auftakt schaffte es im 125er Rennen, dem einzigen Lauf auf trockener Fahrbahn, der Italiener Riccardo Chiarello auf Aprilia noch, den lange führenden Bayern Reinhard Stolz auf Honda im Windschatten-Duell niederzuringen. Dritter wurde Klaus Nöhles auf seiner UGT-Honda.Das 250er Rennen im strömenden Regen wurde zur sicheren Beute des 17jährigen Alex Hofmann, der der Konkurrenz keine Chance ließ und überlegen vor seinen Honda-Kollegen Adrian Coates aus England und Maurice Bolwerk aus den Niederlanden siegte.Den kuriosesten Verlauf nahm das Supersport 600-Rennen. Die beiden Deutschen Herbert Kaufmann (Yamaha) und Michael Schulten (Suzuki) hingen zu diesem Zeit noch auf Plätzen um 20 herum, beendeten ihre furiosen Aufholjagden nach 22 Runden aber tatsächlich auf den Rängen eins und zwei.Den Gespann-Weltcup-Auftakt dominierten die Weltmeister Webster/James aus England nach Belieben. Zweiter wurden die Schweizer Schlosser/Hauser vor Websters Teamchef Markus Bösiger.Auch eine Woche später im englischen Donington Park konnten Reinhard Stolz und und Alexander Hofmann mit jeweils zweiten Plätzen ihre Form bestätigten. Klaus Nöhles stürzte dagegen in der zweiten Runde. In der 125er EM-Tabelle liegt Stolz jetzt mit 40 Punkte auf Rang zwei, einen Punkt hinter dem Spanier Alvaro Molinas, während Hofmann die 250er EM sicher anführt.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote