Suzuki GSX-R 750, Honda CBR 900 RR Fireblade, Yamaha YZF-R1, Ducati 1098, BMW HP4 Die besten Supersportler der letzten 30 Jahre

Wer hat die heißesten Sportbikes der letzten 30 Jahre gebaut? Unsere Leser haben abgestimmt. Hier ist das amtliche Endergebnis.

Honda VFR 750 R (RC30), Ducati 916, BMW S 1000 RR. Man musste kein Prophet sein, um das Ergebnis der Wahl zu den besten Supersportlern seit 1983 vorherzusagen. Schon lange vor Schließung der Wahllokale zeichnete sich nämlich auf den vorderen Plätzen ein eindeutiger Trend ab. Eine Woche lang waren die Leser von www.motorradonline.de gefragt, ihre Stimme abzugeben.

Über 3000 virtuelle Wahlzettel landeten schließlich in der Online-Urne. Trotz des von Anfang an klar erkennbaren Trends bei den die jeweilige Epoche bildenden Sportbikes blieb das Online-Voting bis zu Schluss spannend. Es ging zwar nicht um das Scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde, wohl aber um das Ergattern eines renommierten Podiumsplatzes.

Anzeige

MV Agusta F4 bleibt auf der Strecke

Knapp 29 Prozent entschieden sich im ersten Block, der goldenen Ära der legendären Superbikes (1983 bis 1992), für die Honda VFR 750 R (RC 30). Sie deklassierte damit das Verfolgerfeld: Auf Platz zwei folgte mit gewaltigen 16 Zählern Abstand Ducatis 851/888-Reihe (12,6 Prozent). Diese wiederum konnte sich nur hauchdünn von Suzukis Urversion des modernen Supersportlers, der GSX-R 750, absetzen (11,9 Prozent). Deren Abstand zu Platz vier wiederum ordentlich: 7,5 Prozent für die markanten Staubsaugerschläuche der Kawasaki ZXR 750.

Auf dem Gang in die Moderne der Sportbikes (1993 bis 2002) rangelten sich hinter der klar führenden Ducati 916 Hondas Fireblade, Yamahas R1 und die MV Agusta F4 um die Plätze zwei und drei - Letztere blieb schließlich auf der Strecke. Klarer Sieger im neuen Millennium (2003 bis 2012): natürlich der bayerische Überraschungscoup von 2009, die S 1000 RR, vor den Antworten aus Bologna (Panigale) und Mattighofen (RC 8).

Die Jahre 1983 -1992

Foto: Archiv
Honda VFR 750 R.
Honda VFR 750 R.

1.Platz

Die RC30 ist Everybodys Darling. Knapp ein Drittel entschied sich für den V4-Brenner nach Vorbild der Werksrenner aus der Endurance-WM.

Foto: Archiv
Ducati 851/888.
Ducati 851/888.

2.Platz

Die Siege in der Superbike-WM sind vielen noch im Gedächtnis.

Foto: Archiv
Suzuki GSX-R 750
Suzuki GSX-R 750

3.Platz

Einer der wichtigsten Impulse für die moderne Supersport-Generation.

Die Jahre 1993 - 2002

Foto: Archiv
Ducati 916.
Ducati 916.

1.Platz

Der Paukenschlag aus Bologna. Ihr Design war ein Trendsetter und ist auch nach 20 Jahren noch der absolute Hingucker.

Foto: Archiv
Yamaha YZF-R1.
Yamaha YZF-R1.

2.Platz

1998 wirbelte die neue 1000er die Sportszene durcheinander.

Foto: fact
Honda CBR 900 RR Fireblade.
Honda CBR 900 RR Fireblade.

3.Platz

Ihr Name ist Programm im Sportsektor - bis heute.

Die Jahre 2003 - 2012

Foto: Archiv
BMW S 1000 RR.
BMW S 1000 RR.

1.Platz

Bayern und Sport, eine Kombination, die lange unmöglich schien. Bis 2009. Seitdem der Trendsetter für Superbikes von heute.

Foto: Archiv
Ducati 1199 Panigale.
Ducati 1199 Panigale.

2.Platz

Knapp 20 Jahre nach der 916 wieder ein viel beachteter Wurf.

Foto: Archiv
KTM RC8
KTM RC8

3.Platz

Cross, mal quer. Die Offroad-Schmiede kann auch Straßensportler bauen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote