Die Herausforderung (Archivversion) Die Herausforderung

INTERN

Überraschung für Tester Ralf Schneider und seine Kollegen beim Supersportler-Vergleich für Heft 3/2003. Zuerst begegneten ihnen drei »Motards« auf mächtig ballernden 350er Einzylinder-Terrot; die älteste von 1928. Dann donnerten die drei für ein Foto in flotter Formation mit den neuen Rennern. Als Krönung boten sie Schneider an, die älteste Terrot selbst zu fahren. Mit Dreigang-Handschaltung, Hebel rechts am Tank, Pedal für die Hinterradbremse links, Gashebel wie bei Opas Gartenfräse und Zündverstellung am Lenker. Schneider kämpfte tapfer mit diffiziler Zwischengasdosierung, bremste rechtzeitig und war nach fünf Kilometern schweißgebadet vor lauter Konzentration. »Da erlebt man mit fünf PS mehr als mit `ner modernen 1300er«, so sein Kompliment an die Terrot.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote