Digitale Doppelkarte (Archivversion)

Wer ein Kfz zulassen will, braucht dazu einen Nachweis über die Haftpflichtver-sicherung. Ab 1. März führt die Versicherungswirtschaft mit einer Übergangsfrist bis Anfang nächsten Jahres statt der bislang üblichen Doppelkarte in Papierform einen siebenstelligen Code ein. Dieser Code soll später auch per E-Mail oder SMS versendet werden. Weil noch nicht alle Zulassungsstellen elektronisch vernetzt sind, wird der Code jedoch zunächst in die alte Doppelkarte gedruckt. Durch die Änderung erhoffen sich die Versicherer weniger Bürokratie und kürzere Wartezeiten. Die elektronische Versicherungsbestätigung ist ein erster Schritt auf dem Weg zur Online-Anmeldung eines Fahrzeugs; www.versicherung-und-verkehr.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote