Dunlop Qualifier RR

Anzeige
Reifentyp: vorn Qualifier RR, hinten Qualifier RR

Gewicht: vorn 4,3 kg, hinten 5,9 kg
Herstellungsland: Frankreich
Infos und Freigaben: Dunlop, Telefon 06181/6801, www.dunlop.de
Trockentest: Auf den ersten Metern ist der Qualifier RR noch etwas unhandlich. Er will zunächst mit weiten Bögen um Kurven gesteuert werden. Erst nach einigen zügigen Runden auf der Rennstrecke entwickelt der Qualifier RR seine Performance und glänzt dann mit gutem Grip und einer hohen Kurvenstabilität. Bei ge­mäßig­ter Landstraßenfahrt gibt er sich allerdings nicht ganz so neutral wie die Konkurrenz. Er zählt eindeutig zu jenen Reifen, die ­erst ­ab ­zügigem Tempo zur vollen Größe auflau­fen. Wie die Konkurrenz reagiert auch er mit leichtem Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage.
160 Punkte | Platz 6
Nasstest: Regenfahrten mag der Qualifier nicht, auf der Nassteststrecke bricht er mit dem Hinterrad immer wieder aus der Spur, während der Grip am Vorderrad okay ist. Das unruhige Verhalten mit schmalem Grenzbereich zieht sich über die gesamte Teststrecke. Bei Nässe kann der Dunlop nicht überzeugen.
49 Punkte | Platz 6
Fazit Für die Landstraße ist der Qualifier RR aufgrund mangelnder Lenkpräzision und Kurvenstabilität nur bedingt zu empfehlen und liegt bei Regen weit hinter dem Rest zurück. Erst bei zügigem Tempo auf der Rennstrecke wird er deutlich besser.
209 Punkte | Platz
6. Platz

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote