Dunlop Sportmax D 208

Anzeige
Hersteller/Importeur SP-Reifenwerke GmbH,
63450 Hanau,
Telefon 06181/681930
Reifentyp/Dimension vorn Sportmax D 208 F „L“,
hinten Sportmax D 208 „L“,
Dimension v/h:
120/70 ZR 17,
190/50 ZR 17
Nassfahrverhalten Mit dem neuen Dunlop D 208 lassen sich sehr präzise, enge Bögen fahren, die in Verbindung mit gutem Grip und klar definiertem Grenzbereich dem Dunlop einige Pünktchen und eine halbe Sekunde Vorsprung zum japanischen Bridgestone Battlax beschert.
Kurvenverhalten Der D 208 beeinflusst bei der Suzuki GSX-R 1000 das von Haus aus etwas sture Handling positiv. Wechselkurven und flottes Einlenken gehen leicht von der Hand, die Haftung ist durchweg gut, und der Grenzbereich beim harten Beschleunigen aus Schräglage kündigt sich wie bei Avon und Bridgstone durch leichtes Pumpen klar an. Leider stellt sich der neue Dunlop D 208 beim Bremsen in Schräglage kräftig auf. Wer mehr Grip für Sporteinsätze benötigt, der sollte zum D 207 RR oder gar dem D 208 in GP-Mischung greifen.
Internet www.dunlop.de
Preis v/h: 140/195
Fazit Ein handlicher Reifen, der gut zur Charakteristik der Suzuki GSX-R 1000 passt. Mit gutem Grip selbst bei Nässe für den sportlichen Straßeneinsatz zu empfehlen. Bedingt für Rennstreckenfahrten ohne Wettbewerbs-Charakter geeignet.
Punkte | Platz
-

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote