Editorial 20 Jahre Motorrad action team

Als vor exakt 20 Jahren der damalige Chefredakteur von MOTORRAD, Friedhelm Fiedler, an dieser Stelle etwas ganz Neues ankündigte, konnte noch niemand absehen, was für eine Erfolgsgeschichte das MOTORRAD action team werden sollte. Eine Zeitschrift, nicht nur zum Lesen, sondern als Basis einer gelebten Gemeinschaft - das war damals etwas ganz Besonderes. "Action Team - das heißt nicht nur Sport und Spaß, sondern auch perfekte Organisation und bestmögliche fachliche Beratung", so war weiter hinten im Heft die Team-Philosophie beschrieben.

Das Schöne ist, daran hat sich bis heute nichts geändert. Seit 20 Jahren kümmert sich eine eigene Abteilung in der Redaktion MOTORRAD um Reisen, Trainings und Events rund um das Thema Motorradfahren. Dass vom Action Team inzwischen über 5000 Teilnehmer pro Jahr betreut werden, konnte sich mein Vor-Vorgänger Fiedler höchstens erträumen. Aber mit immerhin 31 Veranstaltungen setzte man schon im ersten Jahr Zeichen.

Bis heute gibt es in Deutschland keinen anderen Anbieter mit einem so vielseitigen Rundum-sorglos-Paket für Motorradfahrer wie das Action Team. Höchstens ein paar Nachahmer.

In dieser Ausgabe von MOTORRAD bringen wir zum Jubiläum das gesamte Trainingsprogramm - wie schon in Heft 21/2010 das Reiseprogramm - des Action Teams zum Schmökern von der Rückseite her. Für alle MOTORRAD-Leser als kostenloses Extra. Und dazu haben wir auf dem Titel noch ein Booklet mit Tipps und Tricks zu allen wichtigen Rennstrecken Europas aufgeklebt. Natürlich ebenfalls umsonst.

Viel Spaß beim Lesen!

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote