Einsteiger-Aktion »Ride now« von MOTORRAD (Archivversion) Neuauflage

Ride Now, die Einsteiger-Aktion von MOTORRAD, geht inzwischen ins dritte Jahr. Ihr Ziel: Die Jugend fürs Motorrad zu begeistern. Deshalb kommt bei Ride Now das Fahren vor der Fahrschule.

Als MOTORRAD Mitte 2003 die Aktion Ride Now startete, wusste keiner genau, wie die Jugend auf das Angebot, Motorradfahren einfach auszuprobieren, reagieren würde. Die Idee war simpel:
junge Menschen aufs Motorrad setzen
und fahren lassen – ohne Führerschein, aber mit professioneller Betreuung, das Ganze für lau. Den Rest erledigte das
Erlebnis Motorradfahren – das Thema hat absolut nichts an Faszination eingebüßt, der berühmt-berüchtigte Virus wird jedes Mal wieder tief ins Innerste injiziert.
Die Erfolgsgeschichte von Ride Now bestätigt das voll und ganz. Allein ver-
gangenes Jahr haben insgesamt knapp 1000 Jungs und Mädels an der Aktion
teilgenommen. Und fast alle waren hellauf
begeistert. Mehr noch. Die Auswertung der von den Teilnehmern ausgefüllten Fragebögen ergab: Die Zahl derer, die einen
Motorrad-Führerschein machen wollten, stieg von 50 Prozent vor der Probefahrt
auf 80 Prozent danach. Und von den elf Prozent, die ursprünglich eigentlich keine Fahrlizenz anvisierten, blieb gerade mal noch ein Prozent übrig.
Ride Now funktioniert so gut, dass Firmen wie Honda, die 2005 als Sponsor mit dabei waren, dieses Jahr die Aktion kopieren und eine eigene Einsteiger-Serie veranstalten. Wir finden’s toll, denn das Interesse der Jugendlichen ist so groß, dass Ride Now bislang nur einem Viertel der Bewerber die Teilnahme ermöglichen konnte.
Damit noch mehr die Chance bekommen, unterstützt und sponsert ab diesem Jahr der Industrie-Verband Motorrad (IVM), der Dachverband aller namhaften Motorrad- und Roller-Hersteller, Ride Now. Die Probefahrten werden in die Jugendaktion des IVM, die Spirit Tour, integriert. Diese führt durchs ganze Land, ist zu Gast
bei diversen Clubs und Musik-Festivals und versucht, die Jugend wiederum über die Verbindung Bikes & Rock ’n’ Roll fürs Thema zu begeistern. Insofern schließt sich der Kreis: Die beiden großen Jugendaktionen gehen gemeinsam auf Tour.
Ride Now wird vorerst bei drei Ver-
anstaltungen vertreten sein (siehe unten). Bei deutlich mehr Interessierten als freien
Plätzen können weitere Termine dazu-
kommen. Unter www.spirit-tour.de und ride
now.de oder unter Telefon 0711/182-1977 erfährt jeder, wo man sich wann einfinden muss, um mitzumachen. Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Probefahrten finden auf einem nahegelegenen Übungsgelände statt oder bei den großen Musik-Festivals vor Ort. Ab 16 Jahren geht’s los – Minderjährige müssen allerdings eine Einverständniserklärung der Eltern mitbringen.
Alles Weitere ist dann ganz easy: Motorräder stehen in großer Markenvielfalt bereit, Klamotten und Helme werden ebenfalls gestellt, erfahrene Instruktoren helfen völlig stressfrei, die ersten Meter Motorradfahren zu erleben. Und wer wirklich wegen zu großen Ansturms nicht zum Zuge kommt, der kann zumindest einen Gutschein für zwei Gratis-Schnupperstunden bei einer der Partner-Fahrschulen abgreifen. Den erhalten die Ride-Now-Teilnehmer natürlich ebenfalls. Damit sich alle Infizierten die erste Dosis Medizin holen können, denn nun bringt nur der Führerschein noch Heilung.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel