Eisspeedway: Peter Mayer machte Fahrversuche für MOTORRAD (Archivversion) In Natura

Genug jetzt mit Eindrücken, Versuchen und Amateuren. Wer zusehen will, wie Günther Bauer und die anderen Top-Drifter in natura das Lenkerende übers Eis rasseln lassen, der muss nicht zwangsläufig ein Visum für Sibirien beantragen. Denn gerade im deutschsprachigen Raum sind die Rennen auf den frostigen Ovalen gut repräsentiert. Bereits am Freitag, den 8. Februar steht in Berlin-Wilmersdorf die Titelvergabe um die Deutsche Meisterschaft an. Tags drauf steigt am selben Platz die WM-Qualifikation und am Sonntag das WM-Halbfinale. Veranstalter: DMV Berlin, Telefon 030/8246060. Nach verschiedenen Läufen in Russland kehrt der WM-Tross am 9./10. März zum dritten GP im holländischen Assen in den Westen zurück. Kontakt: MC Assen, Telefon 0031/592243185. Das WM-Saisonfinale schließlich wird beim Klassiker im bayerischen Inzell am 16./17. März ausgefahren. Infos beim DMV Südbayern, Telefon 08671/70333.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote