Eisspeedway: Peter Mayer machte Fahrversuche für MOTORRAD (Archivversion) Fakten

1 Minute dauert ein Eispedway-Heat mit insgesamt vier Runden. Pro Renntag bestreitet ein Fahrer insgesamt fünf Heats.10 Renntage halten die Spikes. Dann muss umgeschraubt werden. Denn die Karkassen der Reifen überstehen den Stress nur zwei Renntage.30 Fahrer sind es rund, welche die deutsche Eisspeedway-Szene bilden. Der DM-Titel wird in einer einzigen Veranstaltung ausgefahren. 42 Grad unter Null betrug der Kälterekord bisher bei einem WM-Lauf: im Jahr 2001 beim WM-Viertelfinale in Ekaterinburg/Russland. 62 Liter Methanol auf 100 Kilometer schluckt der Jawa-Einzylinder. Macht einen Liter während der vier Rennrunden. 170 Spikes sind in den Hinterradreifen geschraubt, 120 in den Vorderradreifen. Länge pro Stück: 28 Millimeter.3000 Fahrer zählte die russische Eisspeedway-Liga vor der Perestroika. Die wirtschaftlichen Probleme des Landes ließen die Zahl der Aktiven bis heute auf knapp 100 schrumpfen. 15 000 Euro kostet eine rennfertig getunte Eisspeedway-Maschine. Damit kann dann aber auch ein WM-Titel gewonnen werden.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote