Endurance-WM (Archivversion) Gesetz der Serie

Wie schon so oft in dieser Saison, dominierte wieder einmal eine fast serienmäßige Suzuki GSX-R 1000 das Geschehen in der Endurance-WM. Den populären Bol d´Or, traditionell das Finale der Langstreckenläufer im französischen Magny Cours, gewann das illustre Trio des französischen Suzuki-Importeurs Christian Lavieille, Brian Morrison und Laurent Brian. Gewissermaßen nebenbei ergatterte das Terzett damit den Titel im so genannten World Cup der Superproduktions-Klasse.Tragisches Geschehen im freien Training: Am Donnerstag stürzte Herbert Graf schwer. Der für das deutsche Schäfer-Team startende Schweizer erlag noch am Abend seinen schweren Kopfverletzungen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote