Enduro-DM (Archivversion)

Finnjet zwei

Kari Tiainen, Petteri Silvan und ein weiterer finnischer Neuzugang im Team von Husqvarna-Deutschland, Thomas Ahonen, dominierten den Auftakt zur Enduro-DM in Kaltenkirchen bei Hamburg. Kein Wunder: Der teilweise vereiste Untergrund ließ in den Skandinaviern heimatliche Gefühle aufkommen. Als einziger Deutscher in den Top-Fünf des Enduro-Championnats behauptete sich wieder KTM-Galionsfigur Dirk von Zitzewitz aus Lübeck. Stand Enduro-Championnat nach einer von acht Veranstaltungen: 1. Kari Tiainen (FIN) Husqvarna, 2. Dirk von Zitzewitz, KTM, 3. Petteri Silvan (FIN), 4. Thomas Ahonen (FIN) beide Husqvarna, 5. Libor Podmol, KTM.
Anzeige

European Open Cartagena/E (Archivversion) - Kurz-Kür

Das Grand Prix Team Yamaha Kurz probte den Ernstfall. Beim zweiten EM-Lauf im spanischen Cartagena traten die Fahrern Yoshiaki Katoh und Yoichi Ui erstmals unter Rennbedingungen an. Hinter dem spanischen Nationalhelden Jorge Martínez »Aspar« auf Aprilia wurde Katoh Zweiter vor José Ramirez (Yamaha) und José de Gea (Honda) sowie seinem Teamgefährten Ui. Bester Deutscher wurde Honda-Pilot Christian Kellner als 13.Titelverteidgier Luca Boscoscuro siegte beiu den 250ern vor seinen Aprilia-Kollegen Sebastian Porco und Roberto Rolfo; auf Platz elf: Jürgen Lingg (Honda). Das Superbike-Rennen ging an den Spanier David Vasquez (Ducati) vor dem Honda-Duo Idalio Gavira und Bernhard Haenggeli.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote