Ereignisreiches Jubiläumsjahr (Archivversion) EREIGNISREICHES JUBILÄUMSJAHR

Die Abonnenten unter Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, werden es verfolgt haben, auch diejenigen, die unsere Zeitschrift hin und wieder erstehen, haben es sicher bemerkt: MOTORRAD feierte 2003 sein 100-jähriges Bestehen. Mit einer umfassend recherchierten, 26-teiligen Serie von Reportagen zu unserem Jubiläum zeigte die Redaktions-Mannschaft, dass sie dem Thema Motorrad stärker denn je verbunden ist und viel mehr kann, als nur über aktuelle Maschinen und Geschehnisse zu berichten. Die Redakteure haben historisches Material in großem Umfang aufbereitet und konnten dabei vieles in ein anderes Licht rücken, als es sich bei unseren Vorgängern darstellte. Damit haben sie einen Bogen geschlagen von den Gründerjahren um die Jahrhundertwende zur Jetztzeit. Versinnbildlichen soll dies die letzte Geschichte unserer Serie in diesem Heft. Mit dem Top-Test der NSU Supermax trifft Historie auf Gegenwart. Das Ergebnis überrascht: Schon in den 50er Jahren wurden gute Motorräder gebaut; selbst an heutigen Maßstäben gemessen, muss sich die Max nicht hinter so manchen aktuellen Maschinen verstecken. Höhepunkt des Jubiläumsjahres war unsere über 300 Seiten starke Ausgabe 17 (Abbildung links). Mit rund 200000 verkauften Exemplaren wurde sie zugleich die erfolgreichste von MOTORRAD seit vielen Jahren. Demnächst werden Sie diese Ausgabe wieder an den Kiosken finden, zusammen mit unserem Sportler-Spezial als Weihnachtsangebot.Der Motorradindustrie ging es 2003 nochmals etwas schlechter als in den ohnehin schon mäßigen Jahren zuvor. Um gut fünf Prozent verringerten sich die Neuzulassungen von Motorrädern. Dieser Abwärtstrend wird nun wohl gestoppt werden. Für 2004 sehen wir optimistisch in die Zukunft. Tolle neue Modelle wie die Honda CBF 600, die Suzuki V-Strom 650, die Kawasaki Z 750, die Yamaha XT 660 R/X und die neuen BMW werden für Zuwächse sorgen. Fantastische neue 1000er-Supersportler werden die Welt in Atem halten. Schließlich wird sich die heillos zerstrittene Politik wieder einkriegen. Und endlich für jene positive Aufbruchsstimmung sorgen, die die Redaktion MOTORRAD nie verlassen hat. Getreu dem Motto: Die letzten hundert Jahre waren nur der Anfang, jetzt legen wir richtig los.In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit, Ihr

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote