Erfindungen, skurrile, aus dem Patentamt (Archivversion)

So alt wie die Fahrt auf zwei Rädern ist das Mißtrauen in die Haftfähigkeit von nur zwei Reifen. Dr. med. Kurt H. aus Lübeck ist überzeugt, daß viel viel hilft. Deshalb fährt sein Wunschmoped vorn und hinten mit gedoppelter Auflagefläche auf Zwillingsrädern. Der Clou: Via kommunizierender Röhren paßt sich das Niveau der Einzelräder an die Schräglage an.Leider setzt diese Anordnung extrem biegesteife und somit schwere und ausladende Führungen der Einzelräder voraus. Bei mangelnder Steifigkeit würden die Räder nämlich fröhlich umeinander flexen und das Fahrgefühl sintflutartig verwässern. Breit, groß, schwer und vier Räder? Das kommt einem dann doch bekannt vorr - erinnert irgendwie ans Auto.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote