Ergebnisse (Archivversion)

Straßen-DM

Pech für den Veranstalter MSC Freier Grund. Nicht nur, daß die Siegerländer Opfer des Boykotts der wichtigsten Superbike-DM-Teams, wegen Terminstreitereien mit dem Dachverband OMK, wurden. Dazu kam denkbar unfreundliches, eher spätherbstliches Eifelwetter mit Wind und Regen, was die zum Testen anwesenden 125er GP-Stars Manako, Öttl und Geißler zum Startverzicht bewog sowie fast völlige leere Tribünen. Die Ergebnisse:125 cm³: 1. Josef Lutzenberger, Yamaha, 2. Christian Kellner, 3. Tomoko Igata (J), 4. Oliver Perschke, alle Honda, 5. Steve Jenkner, Aprilia, 6. Oliver Schmidt, Yamaha, 7. Oliver Kohlinger, 8. Engelbert Hierl, beide Honda, 9. Alexander Hofmann, Yamaha;DM-Stand: 1. Kellner, 45 Punkte, 2. Lutzenberger 36;250 cm³: 1. Alexander Folger, 2. Bernd Kassner, beide Aprilia, 3. Matthias Neukirchen, Yamaha, 4. Michael Schulten, Aprilia, 5. Jürgen Lingg, 6. Peter Koller, 7. Rigo Richter, 8. Jürgen Oelschläger, 9. Evren Bischoff, alle Honda;DM-Stand: 1. Schulten 38, 2. Kassner 36;500 cm³: 1. Niggi Schmassmann, 2. Rolf Aljes, 3. Hans Wieser, alle Honda, 4. Jürgen Schöllhorn, 5. Lars Albrecht, 6. Egon Strasser, 7. Hans Eckstein, 8. Karl Maier, alle Yamaha, 9. Sigi Frommknecht, Honda;Supersport 600: 1. Bernhard Schick, 2. Thomas Franz, beide Ducati, 3. Toni Heiler, Kawasaki, 4. Ralph Stelzer, Ducati, 5. Michael Eberle, Kawasaki, 6. Frank Heidger, 7. Peter Rink, beide Honda, 8. Achim Penisch, Yamaha, 9. Maurizio Bäumle (CH) Ducati;DM-Stand: 1. Schick 41, 2. Eberle 31;Superbike: 1. Lauf: 1. Schick, 2. Brian Morrison (GB), beide Ducati, 3. Jonnie Ekerold (RSA) Kawasaki, 4. Gerhard Gilles, Suzuki, 5. Martin Kratzer, Ducati, 6. Lothar Kraus, Kawasaki, 7. Jörg Schmidt, 8. Rainer Jänisch, beide Suzuki, 9. Michael Galinski, Honda;2. Lauf: 1. Roger Kellenberger (CH) Honda, 2. Schick, 3. Ekerold, 4. Galinski, 5. Gilles, 6. Alexander Schaden, Suzuki, 7. Morrison, 8. Kraus, 9. Tim Röthig, Suzuki;DM-Stand: 1. Schick 71, 2. Morrison 60;Gespanne: 1. Webster/James (GB) LCR-Honda, 2. Klaffenböck/Parzer (A), 3. Wyssen/Wyssen (CH), beide LCR-BRM, 4. Bösinger/Hopkinson (CH/GB) LCR-Honda, 5. Schlosser/Herzog (CH) LCR-BRM, 6. Bohnhorst/Rösinger, 7. Neumann/Tacke, 8. Cvan der Velde/Rodler, alle LCR-Yamaha, 9. Hollweg/Mädler, LCR-ADM;DM-Stand: 1. Bohnhorst 50, 2. Hock 31.
Anzeige

kurz notiert (Archivversion)

Speedway-Grand PrixDer Däne Tommy Knudsen, nur durch die Relegationsrunde für einen Dauerstartplatz im 1996er Speedway-GP-Zirkus qualifiziert, siegte beim Auftakt-GP im polnischen Wroclaw. Zweiter wurde Vizeweltmeister Tony Rickardsson aus Schweden vor dem Titelverteidiger, dem 20fachen Weltmeister Hans Nielsen aus Dänemark. Marvyn Cox, Brite mit deutscher Lizenz, wurde von einem Motorschaden auf Rang 13 zurückgeworfen.Supermono- Europa-CupBeim zweiten Rennen der Singles im Rahmen der Superbike-WM in Hockenheim kam es zu einem deutschen Doppelsieg durch Michael Rudroff auf BMR-Suzuki vor MuZ-Werksfahrerin Elli Bindrum. Der drittplazierte Brite Alan Cathcart auf Ducati übernahm die Tabellenführung.Enduro-TrainingVom 11. - 17. Juni bietet Endurofun Tours (Telefon 04825/7337) für 820 Mark ein siebentägiges Enduro-Training in Schweden mit dem Weltmeister Kent Karlsson an.Buch zum RingIn akribischer Kleinarbeit hat Jörg-Thomas Födisch Daten, Fakten und Zahlen über den Nürburgring, Nordschleife sowie GP-Strecke, zusammengetragen. Das Thema Motorrad kommt zwar etwas zu kurz, aber für echte Fans ist das 480 Seiten-Werk dennoch zu empfehlen. Für 24,80 Mark bei Inter Media Distribution, Telefon 02205/83129.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote