Ernst Henne IST 100 (Archivversion) Da purzelten Rekorde: Henne und das Ei

DER MOTORSPORTLER ERNST JAKOB HENNE FEIERTE AM 22. FEBRUAR SEINEN 100. GEBURTSTAG auf Gran Canaria. Ende der 20er Jahre galt Henne als einer der besten Motorradrennfahrer in Deutschland. Sein größter Coup: Am 19. September 1929 fuhr er mit einer 750-cm3-Kompressor-BMW 216 km/h. Der schnellste Mann auf zwei Rädern steigerte seinen Rekord bis 1937 auf 279 km/h, wobei der Volksmund Fahrer und Gefährt auf »Henne und
das Ei« taufte. Im BMW-Museum ehrt ihn eine Sonderausstellung, Internet: www.bmw.de.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote