Europäischer Führerschein (Archivversion) Hiobsbotschaft

In Europa wird um einen neuen, einheitlichen Führerschein für alle EU-Staaten gerungen. Jetzt hat der Transportausschuss des Europäischen Parlaments Vorschlägen zugestimmt, gegen die die Zweiradindustrie Sturm läuft. Der Ausschuss möchte zwar die Klasse AM für Bikes mit maximal 50 cm3 in ganz Europa einführen. Allerdings soll die AM nicht mehr automatisch im Pkw-Führerschein enthalten sein. Außerdem haben die Einzelstaaten die Freiheit, Altersgrenzen für die Führerscheinaspiranten hochzusetzen. Dann könnte das Einstiegsalter beim Stufenführerschein in den aufeinander aufbauenden Klassen A1, A und offene A gleichzeitig steigen. »Der Effekt wäre eine Verschlechterung des Zugangs zum motorisierten Zweirad«, so der Industrie-Verband Motorrad.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel