Excelsior-Henderson (Archivversion) Auf ein Neues

Seit Januar 1999 verkauften Dave und Dan Hanlon die Excelsior-Henderson Super X. Im Dezember 1999 beantragten sie Konkurs. Ihre 1993 gegründete US-Firma verschlang Investitionen von rund 100 Millionen Dollar. Jetzt hat sich eine Investorengruppe namens E.H. Partners gefunden, die Excelsior-Henderson reorganisieren will. Für den Kauf der maroden Marke planen die Interessenten, 12,5 Millionen Dollar auf den Tisch zu legen. Alte und neue Geschäftsführer: die Gebrüder Hanlon.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote