EXOTISCHE TERMINE (Archivversion) Ramadan

Eine Dienstreise nach Afrika, na prima. Manchmal allerdings hält sich der Spaß in Grenzen. Etwa bei der Präsentation der Yamaha WR 450 F 2-Trac (MOTORRAD 25/2003), zu der Redakteur Gert Thöle mit Fotograf Markus Jahn in die Westsahara fliegen durfte. Die beiden landeten zwar wohlbehalten im Süden Marokkos, doch leider kamen Kameras und Fahrerbekleidung nicht an. Am nächsten Tag trafen die Gepäckstücke ein, wurden jedoch in einem verschlossenen Raum aufbewahrt. Und der Besitzer des Schlüssels hatte sich frühzeitig in den Feierabend verabschiedet, wegen des islamischen Fastenmonats Ramadan. Da half alles Toben und Schimpfen von Jahn nichts – Ramadan eben. Auch nicht am nächsten Tag, den der Fotograf erneut auf dem Flughafen verbrachte, während Thöle mit geliehenen Klamotten die Yamaha testete. Erst in der Abenddämmerung tauchte der Schlüssel auf. Blieben noch wenige Minuten, um ein paar Bilder zu schießen. Uff, Fahrbericht gerettet!

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote