Feinstaub-Aktionspläne (Archivversion) Kein Fahrverbot für Bikes

Der Stuttgarter Aktionsplan gegen Feinstaub sieht ab 2010 ein Fahrverbot für alle Kraftfahrzeuge vor, die die Euro-2-Norm nicht erfüllen. Ab 2012 sind Kfz dran, die die Euro-3-Norm nicht schaffen. Das würde für viele Motorräder gelten. Freilich müssen die betroffenen Fahrzeuge durch Plaketten gekennzeichnet werden, worüber der Bund entscheidet. Das Berliner Umweltministerium will Motorräder von der Verordnung ausnehmen, weil sie kaum Partikel emittieren. »Wie sich die Länder im Bundesrat zu dieser Frage verhalten, bleibt abzuwarten«, so das Bundesumweltministerium. Die Baden-Württemberger wollen Bikes weiterfahren lassen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote