Fernreisen: Kurzbericht von Chile, Namibia, Kanada, Australien (Archivversion) Fern schnell gut

Chile, Namibia und Australien nahm das ACTION TEAM im Frühjahr 1996 unter die Räder. Und Kanada unter die Kufen

Wenn mehrere eine Reise tun ... Rund 25 000 Kilometer in vier Kontinenten legte das ACTION TEAM im Frühjahr 1996 mit zehn Reisegruppen zurück. Die Teilnehmer glitten über zugefrorene Seen und durch verschneite Wälder in Kanada, wurden per Roadbook zu einmaligen Landschafts- und Tiererlebnissen in Namibia gelotst oder machten Bekannschaft mit Kängeruhs und dem Tasmanischen Teufel in Australien und schlängelten sich in Chile zwischen Anden und Pazifik bis nach Feuerland. Motorradreisen in ferne Länder und Kulturen, schnell und problemlos zu buchen und das Reiseerlebnis hinterher mindestens mit gut bewerten. Das ist, glaubt man der Ressonanz der insgesamt 72 Teilnehmer, mit dem ACTION TEAM leicht möglich. Kostproben gefällig? »Wir waren nicht nur in Chile, sondern haben es erfahren und erlebt«, »Namibia mit euch war außerordentlich gut, ich komme wieder«, »ein völlig neues und faszinierendes Fahrerlebnis auf Kufen«, »auch das Rahmenprogramm in Australien war super«.Vier Reisen in vier Kontinente, das ist uns aber noch nicht genug. Die USA und Südafrika gehören außerdem zum »Fern, schnell, gut«-Programm des ACTION TEAM - Fortsetzung folgt.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote