Feuerwehrpumpe mit altem BMW-Zweiventil-Boxer (Archivversion)

Helmut W. Bönsch +Am 7. April 1996 starb der Motorradpionier Helmut W. Bönsch im Alter von 88 Jahren. Der Ingenieur schrieb seit den 30er Jahren für MOTORRAD, entwickelte neue Meßmethoden für Motorräder, arbeitete als Berater der Zweiradindustrie und engagierte sich als Kommissar bei der Rennsportbehörde FIM. 1958 ging er als Direktor für Produktplanung zu BMW. Ihm hatten es die Bayern zu verdanken, daß BMW zu Beginn des Motorradbooms in den 70er Jahren als einziger deutscher Hersteller mit einer konkurrenzfähigen Modellpalette aufwarten konnte.Keine unbeschränkte HaftungWenn bei einem Unfall Alkohol im Spiel war, reduzieren manche Versicherungen bei der Haftpflicht die Deckungsgrenze von »unbeschränkt« auf eine Million Mark. Dafür reicht schon ein Glas Bier oder 0,3 Promille. Daß von dieser Sparmaßnahme auch Unfallopfer betroffen sind, hält die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen schlicht »für einen Skandal«.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote