Freestyle-MX-WM in Riga/LAT (Archivversion) SCHÖNER FLIEGE

Beim drittletzten Meeting der Freestyle-Motocross-WM 2007 im lettischen Riga musste der im Zwischenklassement führende Norweger Ailo Gaup mit gebrochener Hand antreten – und schaffte es mit Platz sechs am ersten und einem knappen Sieg am zweiten Wettkampftag, seine Spitzenposition auf 163 Punkte vor dem Tschechen Libor Podmol (138) auszubauen. Bester Deutscher war Fabian Bauersachs (Plätze drei und fünf), der mit 103 Punkten in der WM-Tabelle auf Rang vier liegt. Am 17. November gastiert die Freestyle-WM in Mannheim.abs
www.ifmxf.com

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote