Für Ducatisti (Archivversion) Für Ducatisti

Endlich: ein neues Buch über die Nobelmarke

Seit das Ducati-Werk - ab 1996 unter US-Management - finanziell wieder rund läuft, nimmt auch das Interesse an der italienischen Marke hierzulande zu. Der englische Autor Ian Falloon hat die wechselvolle Motorradgeschichte des Bologneser Werks von 1948 bis heute nachgezeichnet. In einer Mischung aus Modell- und Renngeschichte, angereichert mit seltenen Szenefotos, versucht Falloon, alles, was die Ducatisti schon immer wissen wollten, bis ins hinterletzte Detail transparent zu machen. Leider turnt den Leser die holperige deutsche Übersetzung ab. Speziell die fehlerhaften Bildzeilen und das schlampige Lektorat sind ärgerlich. Das ambitiöse Vorhaben hätte, besser bearbeitet, viel gewonnen. Ian Falloon: Die Ducati Story, 160 Seiten, 229 Bilder, Motorbuch-Verlag Stuttgart, ISBN 3-613-01957-4, 49,80 Mark

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote