Gebrauchtmarkt-Analyse (Archivversion) Bestand* nach Bundesländern

*Motorräder und Motorroller, ohne Leichtkrafträder; Stand 1. 1. 2002

In den bevölkerungsreichsten Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg sind die meisten Motorräder zugelassen. Den höchsten Bestandszuwachs für 2002 verzeichnen Mecklenburg-Vorpommern (8,1 Prozent), Brandenburg (7,9 Prozent), Sachsen und Thüringen (je 7,2 Prozent) sowie Sachsen-Anhalt (6,5 Prozent), die deutlich über der durchschnittlichen Zuwachsrate von 3,7 Prozent liegen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote