Gebrauchtmarkt-Analyse (Archivversion)

Kaufmasche

Große Gebrauchtmotorradhändler

Berentelg, 49716 Meppen, Telefon 05931/98860Bike Discount Shop, 45239 Essen, Telefon 0201/402381Brune, 48291 Telgte, Telefon 02504/73440Hohls, 29303 Bergen, Telefon 05051/910303Limbächer & Limbächer: 70771 L.-Echterdingen, Telefon 0711/7942222Motorcity, 73095 Albershausen, Telefon 07161/939388Motorradpark, 93083 Obertraubling, Telefon 09401/960960Motowelt, 65428 Rüsselsheim, Telefon 06124/93670Natuschke und Lange, 27755 Delmenhorst, Telefon 04221/65070
Anzeige

Gebrauchtmarkt-Analyse (Archivversion)

Entwicklung der Besitzumschreibungen und Neuzulassungen
Die Anzahl an Besitzumschreibungen in den Jahren 1972 bis 1998 verdeutlicht den kontinuierlichen Aufwärtstrend. Lediglich Ende der 80er Jahre zeigte sich der starke Einbruch an Neuzulassungen in abgeschwächter Form auch auf dem Gebrauchtmarkt - es wurden schlichtweg weniger Fahrzeuge angeboten. Seit 1993 scheint eine gewisse Marktsättigung eingetreten zu sein: Die Zahl an Besitzumschreibungen hat sich bei gut 350000 eingependelt.

Gebrauchtmarkt-Analyse (Archivversion)

Jahreszeitliche Abhängigkeit der Besitzumschreibungen
Stets gleich: Das Diagramm dokumentiert recht eindrucksvoll die jahreszeitenabhängige Entwicklung des Gebrauchtmarkts. Alljährlich im Frühjahr explodiert die Anzahl an Besitzumschreibungen geradezu und erreicht von März bis Mai ihren Höchststand. Dementsprechend hoch sind in diesen Monaten die Preise auf dem Gebrauchtmarkt: Wer ein Schnäppchen machen möchte, sollte sich deshalb im Herbst oder Winter ein Motorrad kaufen.

Gebrauchtmarkt-Analyse (Archivversion)

Anzahl der Besitzumschreibungen in Abhängigkeit des Käufer-Alters
Das Durchschnittsalter des Gebrauchtkäufers hat sich in den Jahren 1992 bis 1997 von Ende 20 auf Anfang 30 erhöht. Besonders kauflustig zeigen sich die 35 bis 40jährigen und die 40 bis 45jährigen, bei denen die Besitzumschreibungen im betrachteten Zeitraum um 250 beziehungsweise 300 Prozent zunahmen. Auch bei den noch älteren steigt das Interesse. Sinkende Zahlen verzeichnen hingegen die Käuferschichten der unter 30jährigen.

Gebrauchtmarkt-Analyse (Archivversion)

Anzahl der Besitzumschreibungen nach Hubraumklassen
Von 1992 bis 1997 verzeichneten nur die beiden Hubraumklassen 126 bis 249 cm³ und 250 bis 499 cm³ rückläufige Zahlen. In den anderen drei Klassen stieg die Anzahl an Besitzumschreibungen. Der größte Marktanteil geht klar auf das Konto von Gebrauchten mit 500 bis 749 cm³. Auf den Plätzen folgen die Klasse über 750 cm³, die von 1992 bis 1997 rund 50 Prozent Zuwachs verzeichnete, und Fahrzeuge mit 250 bis 499 cm³.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote