Geburtstag verschenkt (Archivversion) Geburtstag verschenkt

Doppelsieg für Andreas Meklau auf dem Salzburgring

Sein Geburtstagsgeschenk hatte sich Kurt Stückle anders vorgestellt. Der Cheftechniker des Team Green Kawasaki Deutschland und sein Fahrer Jochen Schmid mußten bei den Rennen zur Pro Superbike-DM auf dem Salzburgring gleich zwei Motorschäden hinnehmen.Im ersten Rennen waren Schmid und der österreichische Ducati-Fahrer Andreas Meklau eine Klasse für sich.Gegen Rennmitte aber riß ein Ventil am Kawasaki-Motor, und Jochen Schmid mußte aufgeben. Meklau erbte einen leichten Sieg vor Titelverteidiger Christer Lindholm (Yamaha) und Suzuki-Einspritzer-Pionier Udo Mark.Im zweiten Rennen wurde Schmid bereits in der ersten Runde von Wassertemperaturen über 105 Grad gestoppt. Meklau nahm auch dieses Geschenk gern an und siegte erneut vor Lindholm und Mark, die sich in beiden Rennen auf das heftigste bekämpft hatten.Das Supersport 600-Rennen sah die erwartete Windschattenschlacht, in der sich Vizemeister Harald Steinbauer auf Kawasaki knapp vor dem Yamaha-Duo Herbert Kaufmann und Meister Jörg Teuchert durchsetzen konnte.Der 250er Sieg ging zum dritten Mal in Folge an Honda-Fahrer Alexander Hofmann, während Dirk Heidolf (Honda) sein erstes 125er DM-Rennen gewinnen konnte.DM-Stände: 125 cm³: 1. Maik Stief, 53 Punkte, 2. Oliver Perschke, beide Yamaha, 43, 3. Dirk Heidolf, Honda, 40;250 cm³: 1. Alexander Hofmann, 75, 2. Mike Baldinger, beide Honda, 49, 3. Mathias Neukirchen, Aprilia, 42;Supersport 600: 1. Thomas Körner, 60, 2. Harald Steinbauer, beide Kawasaki, 46, 3. Michael Schulten, Suzuki 41;Superbike: 1. Christer Lindholm (S) Yamaha 123, 2. Andreas Meklau (A) Ducati 100, 3. Jochen Schmid, Kawasaki, 90.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote