Geislinger Reisebüro am Ende? (Archivversion) Geislinger Reisebüro am Ende?

Der Amerika-Spezialist Big Bike Tours - auch bekannt als Geislinger Reisebüro - hat Ende Juni Vergleich angemeldet. Außerdem wurde gegen den Geschäftsführer Werner Kiefer Strafanzeige wegen Betrugs erstattet. Neben dem Import von Gold Wing-Motorrädern aus den USA organisierten die Schwaben als Subunternehmer große Teile der Motorradtransporte der Lufthansa nach Übersee. Derzeit wird geprüft, ob Vorauszahlungen von Lufthansa-Kunden für Personen- und Transport-Tickets an die Fluggesellschaft weitergeleitet wurden. Betroffene können sich mit Lufthansa-Cargo in Verbindung setzen, Telefon 0711/7945010.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote