Geissler, Manfred, wird Team-Manager bei Yamaha-Kurz (Archivversion) Geissler

Ex-Grand Prix-Fahrer Manfred Geissler hat eine neue Aufgabe. Der frühere 125er-Aprilia-Werksfahrer aus Oberbayern wird ab der kommenden Saison Team-Manager des Yamaha Kurz-Grand Prix-Teams und damit verantwortlich für die 250er-Fahrer Mike Baldinger und Lucas Oliver. »Tex« Geissler wird dem Team als Multifunktionswaffe zur Verfügung stehen. Denn zu seinen Aufgaben gehören auch die Presse- und Sponsorenkontakte sowie die Rolle des Data Recording-Spezialisten.Von 1993 bis 1997 gehörte Geissler zu den Stammfahrern der 125er-Weltmeisterschaft in den Teams von Aprilia Deutschland und UGT-Honda. Dsanach hatte er sich als Entwicklungsfahrer für das ehrgeizige 125er-Projekt des Rollerherstellers Italjet engagiert

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote