Gerichtsurteil Wildunfall (Archivversion) Kasko ohne Crash

Als plötzlich Rehe über die Straße liefen, bremste ein Motorradfahrer abrupt ab und kam zu Fall. Für die 5000 Euro Reparaturkosten wollte seine Teilkaskoversicherung nicht aufkommen, weil es nicht zu einer Kollision mit einem Reh gekommen sei. Vor dem Oberlandesgericht Koblenz verlor die Assekuranz (Az: 10 U 1415/05). Der Kläger habe ein Recht auf die Erstattung der Rettungskosten, die entstünden, wenn ein Versicherter einen Schaden zu verhindern suche, so die Richter. Allerdings hatte in diesem Fall ein Zeuge den Wildunfall bestätigt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote