Gilles Salvador französischer Super Moto-Meister (Archivversion) Renn-Adel

In der deutschen Super Moto-Meisterschaft tat sich der Franzose Gilles Salvador (Foto) nach einem Daumenbruch etwas schwer. Dem fünften Platz in der DM folgte aber wenigstens ein gelungener Abschluß in seiner Heimat. Der Mann aus Belfort trieb seine werksunterstützte KTM Duke locker zu Meisterehren. Der DM-Dritte Boris Chambon (Husqvarna) landete in Galliens Erstliga nur auf Rang vier.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote